Ballonfahrten

Ballonfahrten 2018 im Allgäu & den Alpen

Ballonfahrt 2018 verschenken im schönen Allgäu


Highlights des Bodensees

Der Bodensee, auch das Schwäbische Meer genannt ist bei den Deutschen eines der beliebtesten Urlaubsziele. Er erstreckt sich von Deutschland über Österreich bis hin zur Schweiz. Somit kann man den See, von vielen verschiedenen Seiten und Facetten, kennenlernen.

Eine wunderbare Aussicht in ein Stück unberührte Natur bieten der Bregenzer Wald und die Alpen. In den Sommermonaten gibt es am Bodensee wunderbare Badeplätze mit langen Sandstränden. Zudem zeigt er eine atemberaubende Vielfalt durch seine Jahrhunderte alten Sehenswürdigkeiten. Nicht nur diese sind eine willkommene Abwechslung zum tristen Alltag. Auch die kleinen Inseln bieten eine Menge Platz und laden zur Entspannung ein. Eine der beliebtesten und wohl doch bekanntesten Inseln rund um den Bodensee ist die Blumeninsel Mainau. Durch das günstige Bodenseeklima wachsen auf dieser kleinen Insel viele tropische Pflanzen und deshalb wurde sie auch vom Grafen Bernadotte zum Blumenschiff umbenannt. Noch eine bekannte Insel im Schwäbischen Meer ist die Insel Reichenau. Die guten Wetterverhältnisse rund um diese Insel setzen gute Voraussetzungen für den Gemüseanbau. Auf Reichenau gibt es ebenso eine Menge Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel das Kloster Reichenau oder die Georgskirche, zu bestaunen. Natürlich sollen nicht nur die Inseln im Vordergrund stehen, denn es gibt auch eine Menge Städte, die entdeckt werden wollen.

Konstanz ist eine der größten Städte des Bodensees und bietet durch die gute Erhaltung einen wunderschönen, mittelalterlichen Stadtkern, welcher viele Türme und Arkaden zu zeigen hat. Besondere Bauten sind das Dominikanerkloster, welches um die Zeit zwischen dem 13. und 16. Jahrhundert stammt. Das kürzlich entstandene Sealife ist eine besondere Attraktion und gelungene Abwechslung, vor allem für unsere kleinen Besucher. Natürlich ist Konstanz nicht die einzige vielseitige Stadt, sondern auch Lindau zählt dazu. Sie wird durch eine Brücke mit dem Festland verbunden und wird daher auch ‚bayrisches Venedig im See‘ bezeichnet. Wenn die Sonne diese kleine idyllische Stadt erstrahlen lässt, sieht sie aus wie ein Gemälde. Zum Ausklang eines gelungenen Urlaubes ist die wunderschöne Stadt Meersburg. Sie ist gezeichnet durch die kleinen Gassen, die einem in die Zeit von damals schauen lassen. Die Meerburg selbst stammt aus dem 12. Jahrhundert und ist dennoch gut erhalten.